Mülheims Oberbürgermeister Ulrich Scholten zum Ehrenmitglied des Polizeisportverein Mülheim an der Ruhr e.V. ernannt

Zum Ehrenmitglied des Polizeisportverein Mülheim an der Ruhr wurde am 19.03.2018 Ulrich Scholten ernannt. Der Mülheimer Oberbürgermeister erhielt die Ernennungsurkunde von Präsident Thomas Weise bei einem Termin im Rathaus.

Ich unterstütze das besondere Engagement des PSV gern und finde es beeindruckend, wie sich Polizeibeamte über ihren schwierigen Beruf hinaus für soziale Projekte einsetzen." äußerte das Stadtoberhaupt, als ihm die vielen Präventionsprojekte und die Polizeistiftung David + Goliath vorgestellt wurden.

Seit über fünfzehn Jahren tritt der Polizeisportverein Mülheim an der Ruhr dafür ein, möglichst vielen Mülheimerinnen und Mülheimern zu ersparen, Opfer einer Straftat oder eines Verkehrsunfalls zu werden. Selbstbehauptungskurse für beide Geschlechter und alle Altersklassen sowie unterschiedlichste Präventionsprojekte zeichnen die ehrgeizige Arbeit des Vereins aus.

Neben diesen Aktivitäten tritt das mildtätige Standbein des PSV, die Polizeistiftung David + Goliath, immer wieder dann in Aktion, wenn es gilt, ganz kurzfristig großes Leid von Kindern zu mildern. Verbrechen, Unglücksfälle und Verkehrsunfälle lassen immer wieder von einer Sekunde auf die nächste Familien mit ihren Kindern in großer Not zurück. Innerhalb weniger Stunden die größten Sorgen der plötzlich hilfsbedürftig gewordenen Kleinen völlig unbürokratisch zu mildern, ist die große Stärke der Stiftung.

"Kinderzimmer nach einem Wohnungsbrand wieder einzurichten, Kleidung schnellstens zu beschaffen, Schulmaterialien zu erneuern oder verbrannte Weihnachtsgeschenke zu ersetzen, helfen den oftmals traumatisierten Kindern die erste schwere Zeit leichter zu bewältigen," weiß Stiftungsvorstand Thomas Weise aus vielen Fällen, in denen die Polizeistiftung David + Goliath schon helfen konnte.

"Alle Mitglieder und engagierten Helfer des Polizeisportverein Mülheim an der Ruhr freuen sich sehr, dass Ulrich Scholten als Ehrenmitglied unsere Arbeit unterstützt", freut sich Präsident Thomas Weise über die Zusage des Oberbürgermeisters. "Es ist eine besondere Wertschätzung für unseren gesamten Verein, wenn solch ein renommierter Mülheimer sich bei uns engagiert"