Firma Siemens unterstützt Präventionsarbeit des Polizeisportvereins

Exakt 714 Euro erbrachte die Tombola, die von der Firma Siemens anlässlich des "7. Biker- Zweiradtages" auf dem Parkplatz an der Rheinstraße zum Thema Präventiver Arbeits- und Gesundheitsschutz durchgeführt wurde. In enger Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Vorbeugung der Mülheimer Polizei bot die Firma Siemens den Besuchern eine Vielzahl von Aktionen an, die sich mit der Sicherheit beim Betreiben von Zweiradfahrzeugen befassten. Als Hauptpreis freute sich ein Gewinner über einen Rundflug über die Stadt Mülheim. Heute überreichte Standortleiter Dr. Martin von Hassel den Scheck an Polizeidirektor Burkhard Kowitz, der als Präsident die Spende für die Präventionsarbeit des Polizeisportvereins freudig entgegen nahm.

Von links nach rechts: Jürgen Esser (Leitende Sicherheitsfachkraft), Dr. Martin von Hassel (Standortleiter), Burkhard Kowitz (Polizeidirektor), Jens Rotthäuser (Arbeitsschutzobmann des Betriebsrates), Michael Ronsieck (Kommissariat Vorbeugung).