Oberbürgermeisterin wird Ehrenmitglied des PSV

Bei einem Termin am 20. Mai 2003 im Rathaus, an dem Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld, Polizeipräsidentin Gisela Röttger-Husemann und Polizeidirektor Burkhard Kowitz teilnahmen, wurde die "Erste Bürgerin der Stadt" als Ehrenmitglied des Polizeisportverein Mülheim an der Ruhr ernannt.

Frau Mühlenfeld zeigte sich erfreut über das große soziale Engagement des Vereins auf den Gebieten der Kriminal- und Verkehrsunfallprävention. "Ich möchte als Ehrenmitglied die Arbeit des PSV unterstützen und so dazu beitragen, dass es möglichst vielen Mülheimerinnen und Mülheimern erspart bleibt, Opfer einer Straftat oder eines Verkehrsunfalls zu werden." erklärte Frau Mühlenfeld bei der Übergabe der Ernennungsurkunde in ihrem Dienstzimmer.

Nach der Bundestagsabgeordneten Ulrike Flach ist Frau Mühlenfeld die zweite hochrangige Politikerin, die als Ehrenmitglied die Ziele des Polizeisportvereins unterstützt.